Die Zeitenbummlerin

Lesung von Claudia Brendler

19. September 2018

Neuigkeiten

Einfach auf’s Fahrrad setzen, losfahren und sich im Moment verlieren. Darüber schreibt Claudia Brendler in ihrem Buch „Die Zeitenbummlerin“.

Klingt nach einer schönen Geschichte, dachte sich Margit Hoppe von der KÖB St. Peter und kam mit der Idee, die Autorin des Buches für eine Lesung ins Quartier am Ledenhof zu holen, ins Stadtteilbüro von mitten im leden. Geboren ward ein Lesungsevent, zu dem gestern dann beide Veranstalter ins Haus der Begegnung in Vilich geladen hatten.

Und so geschah es, dass Claudia Brendler, die das Buch unter dem Pseudonym Leonie Faber veröffentlicht hat, aus ihrem phantasievollen Buch vorlas und einige Passagen in Gitarrenmusik übersetzte – sozusagen die leichteste Sprache der Welt.

Und wie es sich für eine ordentliche Geschichte gehört, gab es zum Happy End noch Speis und Trank.