Einnahmen der Charity Night des Tanzhauses Bonn fließen in Wohnführerschein

Mit 2.500€ kann der Förderverein der LVR-Einrichtung Bonn-Beuel einigen Menschen, die in den LVR-Wohnhäusern am Ledenhof wohnen, die Teilnahme an dem Trainingsprogramm Wohnführerschein ermöglichen. Dieser Betrag wurde bei der 6. Charity Night des Tanzhauses Bonn unter dem Motto „Tanzen für einen guten Zweck“ eingenommen. Bei dem Kurs werden Fähigkeiten erlernt um selbständiger wohnen zu können. In kleinen Schritten erlangen die Teilnehmenden Fertigkeiten zum Kochen, Organisieren der Einkäufe, aber auch Aufräumen und Wäschewaschen. Eben alles, was beim selbständigen Leben in der eigenen Wohnung so anfällt. Natürlich geht es auch darum, wie die eigene Wohnung gemütlich und persönlich gestaltet werden kann. Wir wünschen allen eine gute Fahrt in die Selbständigkeit!